Ulrike Feld | T. 030 321 18 79 | M. 0171 79 777 03 | info@coaching-musikwelt.de

Karriere
begleiten.

Erfolgreich werden –
erfolgreich bleiben!

Ob am Anfang der KünstlerInnenkarriere oder bereits mittendrin – kontinuierliche Weiterentwicklung sowohl auf der künstlerisch schaffenden als auch auf der persönlichen Ebene festigen das bereits Erreichte und bilden die Basis für neue Ziele. Einen weiteren Eckpfeiler bilden gute Planung und Organisation sowie gezieltes Marketing.
Mehr erfahren.

Ich stehe Ihnen gern über die Gründungsberatung hinaus während Ihrer weiteren beruflichen Laufbahn mit Rat und Tat zur Seite. Für die künstlerische und persönliche Entwicklung stehen hier mentales Training, Training zur Auftrittsoptimierung und Stärkung der Bühnenpräsenz (bei Bedarf auch Kameratraining), Audition- und Wettbewerbsvorbereitung sowie Stress- und Konfliktmanagement im Mittelpunkt.

Darüber hinaus unterstütze ich Sie bei wichtigen praktisch-organisatorischen Themen wie:

  • Tourneeplanung
  • Repertoireauswahl
  • Aufbau eines beruflichen Netzwerks
  • Auswahl der passenden Agentur
  • Marketing/Akquise; Kommunikationsstrategien
  • KSK Beratung

Im Zentrum steht hierbei immer Ihre Künstlerpersönlichkeit – persönliches, künstlerisches und organisatorisches Coaching greifen je nach Bedarf und Fragestellung ineinander.

Weniger anzeigen.

Gemeinsam
Gründen.

Bringen Sie Ihre Idee
auf die Bühne.

Es macht Freude das eigene Musikunternehmen zu gründen, Arbeitsprozesse gestalten, den eigenen Kundenstamm bzw. Fancommunity um sich sammeln, überall in der Welt auftreten und dabei tun, was man am liebsten macht – nämlich Musik!
Mehr erfahren.

Gründen im Musikbereich folgt zwar streckenweise denselben Anforderungen an den Gründungsprozess wie bei anderen Berufen, aber viele musikalische Spezialthemen und Besonderheiten in der Musikwirtschaft folgen ihren eigenen Gesetzen. Obwohl es viele Gründungshilfen und -initiativen gibt, kennen sich die meisten im Musikbereich nicht aus. Daher ist es gut, die spezifischen Aspekte der Gründung mit jemanden zu besprechen, der sich in der Branche auskennt.

Wir komponieren einen Businessplan, stellen einen Finanzplan auf, analysieren die Risiken, entwickeln eine passgenaue Marketingstrategie und finden Finanzierungsmöglichkeiten für einen gelungenen Start in die Selbständigkeit. Auch bei der Anmeldung bei Ämtern oder die Beantragung der Umsatzsteuerbefreiung für MusikerInnen und Musikinstitutionen unterstützte ich Sie gerne. Bringen Sie mit mir zusammen Ihre Gründungsidee auf die Bühne.

Weniger anzeigen.

Ensemble.
Orchester. Chöre.

Entwicklung und Veränderung

Orchester und Chöre entwickeln und verändern sich über Jahrzehnte und bilden eigene Traditionen aus. Genau wie in Wirtschaftsunternehmen ergeben sich Veränderungen der Wirtschaftslage, des Personalbestandes, des künstlerischen Programms oder der Organisationsstruktur. Ich berate Sie gerne in Change-Management und Personalfragen.
Mehr erfahren.

Immer wieder kommt es hinter den Kulissen aufgrund von Spannungen zu Dissonanzen und Ungleichgewicht. Es ist zielführend einen Blick von außen auf solche Situationen zu werfen und so die künstlerische gemeinsame Intention und das innere Klima positiv zu gestalten. Erst wenn alle Mitglieder als ein Team auftreten und sich auch so fühlen, ist es möglich auf der Bühne gemeinsam die volle Leistung zu erbringen. Für Klangkörper ist es wichtig nicht nur musikalisch den richtigen Ton zu treffen.

Gruppendynamische Prozesse laufen mit und können sich auch zuspitzen und werden in Stimmungsveränderungen, Konflikten bis hin zu Ärger mit der Geschäftsleitung oder Mobbing sichtbar. Oft können interne persönliche Konflikte dazu führen, dass ein Orchester oder Chor den Herausforderungen nicht mehr gewachsen ist. Die Klärung durch entsprechende Maßnahmen, wie z. B. Workshops, Gruppencoachings oder Mediation helfen dabei wieder würdevoll miteinander umzugehen, zu musizieren und wieder Harmonie ins Team zu bringen.

Aus Sicht der künstlerischen und kaufmännischen Leitung können z. B. Beratungen für Organisationsentwicklung und MitarbeiterInnenführung angeboten werden.

Weniger anzeigen.

Workshops

Inhouse-Angebote für
Musikinstitutionen

Die Workshops werden individuell gestaltet und ein Angebot für Sie direkt erstellt. Details erhalten Sie auf Anfrage.
Mehr erfahren.

Auftritts- und Kameratraining für MusikerInnen

Den Bühnenraum für sich erobern, sich wohl fühlen auf der Bühne sind Lernziele für diesen Workshop. Ihr Auftritt wird gefilmt, es gibt eine Lifeanalyse und eine Analyse der Aufnahme, sowie viele praktische Tips für Auftritte aller Art.
Dauer1-2 Tage

Mentaltraining und
mentales Üben

Mentaltraining speziell für MusikerInnen schafft neue Chancen für das eigene Standing, die Leistungsoptimierung oder die Regulierung übermäßiger Übezeiten. Mentales Üben kann in der Praxis mit dem eigenen Instrument am besten gelernt werden.
Dauer1-2 Tage, oder regelmäßige wöchentliche Termine

Entspannungstraining für MusikerInnen

In Theorie und Praxis gehen wir dem Phänomen Stress auf den Grund und erlernen geeignete Techniken zur Entspannung, wie Atemübungen, Autogenes Training, Selbsthypnose und vieles mehr, genau angepasst auf den Bedarf von Musikerinnen.
Dauer1-2 Tage, oder regelmäßige wöchentliche Termine

Stressmanagement für MusikerInnen und MusikpädagogInnen

Die eigene künstlerische Entwicklung ist zu wichtig,
um sieOrganisations-
aufgaben, Marketing-
aktivitäten, Proben- oder Unterrichtsüberlastung unter zu ordnen. Angeboten werden Techniken zur Stressbewältigung, Zeit- und Pausenmanagement
in Theorie und Praxis.
Dauer1-2 Tage, oder regelmäßige wöchentliche Termine

Teamentwicklung für Orchester und Chöre

Klangkörper haben ihre eigenen Gesetze und entwickeln sich immer weiter. Manchmal nicht reibungslos, daher ist die Arbeit an der eigenen Gruppenidentität, dem Umgang miteinander und der gemeinsamen Lösung von Problemen hier möglich. Analysen, die Entwicklung von Teamzielen und Praktische Übungen zur Kommunikation eröffnen neue Horizonte.
Dauer1-2 Tage

Teamentwicklung für Ensembles und Bands

Halbtagesworkshop für Ensembles und Bands. Wer intensiv gemeinsam musiziert und arbeitet, der lernt sich sehr gut kennen. Wie kann man sich gegenseitig unterstützen, neue Ziele erreichen und anstehende Konflikte lösen oder stagnierende Gruppenentwicklung wieder zu aktivieren.
Dauer1/2 Tage

Führungskräftetraining für Musikinstitutionen

Führen in Kulturinstitutionen unterscheidet sich sehr von anderen Führungszusammenhängen. Themenbereiche können von den TeilnehmerInnen passend zur eigenen Institution ausgewählt werden. Kleingruppen sind hier besonders effektiv.
Dauer1/2 Tage

Mediation für Orchester, Chöre, Musiktheater und Musikschulen

Über Jahre können sich Missverständnisse zu Konflikten entwickeln, die das Betriebsklima empfindlich stören. Bei der Mediation gibt es den Raum, dass alle Parteien ihre Sichtweisen, Anliegen und Empfindungen darstellen können und einvernehmliche Lösungen anstreben können.

Zahlen sind Freunde. Kalkulation und
Finanzierung von Musikprojekten.

Dieses Thema ist oft ein rotes Tuch für KünstlerInnen. Um ein Projekt auf ein gutes finanzielle Fundament zu stellen, bedarf es der Aufmerksamkeit für die Fakten. Besprochen werden Projektplanung, Finanzierungsplanung und Kalkulationskriterien für Musikprojekte.
Dauer1-2 Tage
Weniger anzeigen.